Im Haus des AStA existieren zwei Seminarräume (Blau und Grün) im Erdgeschoss und ein Sitzungssaal (Rot) im Obergeschoss. Diese können von Fachgruppen, Fachschaften oder Hochschulgruppen einmalig oder semesterweise genutzt werden.

Auch der AStA-Garten steht in normalen Zeiten für Fachschaften und Hochschulgruppen für kleine Veranstaltungen zur Verfügung (violett).
Bei Interesse muss sich an das AStA-Sekretariat (sekretariat@asta.uni-goettingen.de) gewendet werden.

Da die Corona Zahlen inzwischen immer weiter sinken, macht auch der AStA seine Seminarräume wieder auf. Das heißt, ihr könnt ab sofort wieder Anträge zur Raumnutzung stellen.

Es gelten jedoch weiterhin die Corona Hygienerichtlinien, das heißt

  • Maskenpflicht im gesamten Gebäude
  • Abstand halten
  • Regelmäßig Lüften in den Räumen

Bei jedem Aufenthalt in den Räumen muss eine ausliegende Kontaktnachverfolgungsliste ausgefüllt werden und anschließend in den AStA-Briefkasten geworfen werden oder im Sekretariat abgegeben werden.
Weiterhin gibt es eine von der Uni vorgegebene maximale Teilnehmer*innenanzahl in den Räumen. Im Seminarraum 1 im EG dürfen 11 Menschen sitzen, der Raum ist parlamentarisch bestuhlt, im Seminarraum 2 im EG dürfen maximal 8 Menschen sitzen.

Wenn ihr euch für eine regelmäßige Raumnutzung im Sommersemester noch anmelden wollt, könnt ihr das auf dem üblichen Weg beim AStA-Sekretariat. Die Frist für die Anträge ist am 15.09. für das Wintersemester, und 15. 3. für das Sommersemester. Wenn der AStA der Nutzung zugestimmt habt, bekommt ihr eine Nachricht, und dann könnt ihr im Sekretariat eine Nutzungsvereinbarung  unterschreiben und den Raum mit den nötigen Hygienemaßnahmen nutzen.

Achtung: bei steigenden Corona Zahlen behalten wir uns vor, die Raumöffnung wieder zurückzuziehen.